Verletzende Sätze und wie wir damit umgehen können

Podcast Vom Lieben und LoslassenWir alle kennen sie. Sätze, die uns aus heiterem Himmel in der Trauer treffen und uns so sehr verletzen, dass wir uns oft noch Jahre später an ihren Wortlaut erinnern können.

Ich habe euch gefragt, welche Sätze euch besonders verletzt haben und möchte diese Beispiele in der Podcastfolge aufgreifen.

Es geht in dieser Folge darum, welche Sätze uns als Trauernde besonders treffen und warum, was diese Sätze über unsere Gesellschaft aussagen und wie wir versuchen können, damit umzugehen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei dieser Podcastfolge.

Alles Liebe,
Deine Jenny

Shownotes:

Das Gruppenmentoring „Gemeinsam trauern“ geht in der Woche vom 25. Mai in die zweite Runde.

In einer Gruppe von maximal 6 Personen unterstützen wir uns gegenseitig 4 Wochen lang in unserer Trauer, sprechen offen über unsere Gefühle und lassen unsere Lebendigkeit Stück für Stück wieder ans Tageslicht kommen.

Mehr Infos dazu und die Anmeldung findest du hier

Wenn du mehr über meine Projekte erfahren oder mit mir in Kontakt treten möchtest, schau mal hier vorbei:

2 thoughts on “Verletzende Sätze und wie wir damit umgehen können

  1. Vielen Dank, Jenny, für die wunderbare Podcastfolge.
    So vieles kam mir bekannt vor und so viele Gefühle kamen wieder hoch, die ich jedes Mal hatte, wenn einer der Sätze von anderen Personen fielen.
    Eine sehr schöne Idee ist diese Podcastfolge an andere weiterzuleiten, um Hilfestellungen zu geben und nicht einfach nur zu ‚verurteilen‘.
    Danke 🙏

    1. Liebe Bärbel,
      vielen Dank für deine Rückmeldung und die lieben Worte. Ja, ich glaube, es braucht Kommunikation und Verständnis auf beiden Seiten. Ich hoffe, wir schaffen es, dass Trauer und Tod nicht mehr solche Tabuthemen bleiben.
      Ganz liebe Grüße,
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.