Im Schreiben der eigenen Trauer begegnen – Im Gespräch mit Ellen Redeker

In dieser Folge spreche ich mit Ellen Redeker über das Schreiben in der Trauer. Ellen schreibt wie ich schon seit sie klein ist. Moderne Poesie und Kolumnen sind dabei ihre Steckenpferde. Seit dem Tod ihrer Mutter findet sich das Thema Trauer immer mehr in ihren Texten wieder.

Ellen und ich sprechen in dieser Folge darüber:
– Was uns das Schreiben in der Trauer gibt
– Ob das Schreiben Ellens Trauer verändert hat und umgekehrt
– Welche Zugänge uns das Schreiben in unserem Trauerprozess eröffnet
– Warum unsere Kreativität in unserer eigenen Trauer so wichtig für uns ist

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dieser neuen Podcastfolge!
Alles Liebe.
Deine Jenny

 

Shownotes:

Wenn du auch gerne schreibst oder Lust und Inspiration bekommen hast, deine Gedanken niederzuschreiben und Lust auf ein richtig schönes Notizbuch hast, schau gern mal hier vorbei 🙂

Du findest Ellens wunderbare Texte und mehr über sie hier:

Hier findest du mich:

Hier findest du mein Notizbuch für Trauernde.

 

 

 

 

 

Photo by Green Chameleon on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.